Blumen Flunkert seit 1905 in Wuppertal

Bremme

Die Brauerei Carl Bremme, wurde von Carl Bremme aus Unna im August 1842 an der Ecke Färber- und Berlinerstrasse zu Barmen gegründet. Schon im Jahre 1842 wurde das erste Bier gebraut. Im Jahre 1848 verlegte Carl Bremme seinen Betrieb in die Reichstrasse in Barmen.

Er beschäftigte 5 Brauburschen und 5 Lehrlinge. 1870 verlagerte Carl Bremme sein Unternehmen auf den Heidt in die Albertstrasse. 1874 begann er eine Brauerei zu errichten, die den Anforderungen der modernen Brautechnik entsprach. Im Todes Jahr 1883 von Carl Bremme verließen 44000 hl die Brauerei.

Im Jahre 1876 rief Carl Bremme die zweite Generation zur Mitarbeit heran. Sein Sohn Gustav trat als Brauer in den Betrieb ein. Sein Bruder Emil folgte 3 Jahre Später. Nach dem Tod des Vaters trat auch der jüngste Sohn Adolf in das Unternehmen ein. Im Jahre 1892 dem 50 Jährigen bestehen der Brauerei betrug der Absatz 81000 hl.

Nach dem Tod von Emil und Adolf Bremme ging das Unternehmen mit der Leitung von Gustav Bremme an die 3 Generationen. 1945 nach dem Tod von Alexander Dietz sind Emil und Adolf Bremme nach Persönlich haftende Gesellschafter. Nach dem zweiten Weltkrieg lag der Bierabsatz nach dem Brauverbot bei 32000hl. 1952 erreichte die Brauerei einen Absatz von 80000 hl.

Bis im Jahre 1998 wurde auf dem Gelände der Brauerei in der Albertstrasse Bier Gebraut..

Bremme Expose

Carl Bremme Bierkutsche
Brauhaus Abfüllung





Stand: 31.10.2006        copyright © Bodo Flunkert      Nach Oben