Historie


Im Jahr 1905 gründete Paul Flunkert, Sohn des Bäckermeisters Abraham Flunkert Heckinghauserstraße / Ecke Sehlhofstraße, an der Heckinghauserstraße 9 ein Blumengeschäft. Im gleichen Jahr heiratet er seine Auguste (geb. Kern).

Bei der Teilnahme an der Bergischen Dahlien-schau 1911 erhielt er einen Ehrenpreis.
Mit der Geburt des zweiten Sohnes Paul jun. sollte die nächste Generation Blumenhalle Flunkert weitergeführt werden, da der erste Sohn, bei einem Unfall mit dem Bollerwagen tödlich verunglückte und Paul sen. 1939 verstarb.

Auguste führte das Geschäft mit Paul jun. weiter, mittlerweile verheiratet mit Katharina geb. Seibert kam der erste Sohn Paul 1940.
Während Paul an der Ostfront diente, bekam das Geschäftsgebäude beim Barmer Angriff einen Volltreffer. Zufällig kam Paul am 29. Mai mit der Essener Feuerwehr (auf Fronturlaub) in das zerstörte brennende Barmen. Er suchte seine Frau, seine Mutter und seinen 3-jährigen Sohn, fand sie schließlich in den Barmer Anlagen, wo sie auf die Evakuierung nach Thüringen warteten. Paul und Katharina beschließen zu den Eltern von Katharina in das unzerstörte Bad Oeynhausen zu fahren.

Bis 1947 arbeitet Paul in der Hahne-Mühle in Gohfeld und fährt dann zurück nach Wuppertal, um dort das Geschäft wieder aufzubauen. Doch zunächst kommt der 2. Sohn Bodo zur Welt. Mit seinem Schwiegervater Gustav Seibert, der Zimmermann war, wird an der Heckinghauserstraße 18a ein kleines Ladenlokal mit einem Wohngebäude provisorisch wieder aufgebaut. 1949 wird der dritte Sohn Manfred geboren.

Das Wohnen war sehr notdürftig, da es kein Treppenhaus gab musste alles über eine Holztreppe in die obere Etage befördert werden und eine Toilette gab es auch nur im Hof und daneben noch ein Hühnerstall. Das Leben dort war zwar einfach aber trotzdem sehr schön.

Als der Ausbau der Heckinghauserstraße begann, wurde auch aus dem Provisorischen Wohn- und Geschäftshaus ein Mehrfamilienhaus, dass 1963 fertiggestellt wurde.

Als Paul 1975 im Alter von 62 Jahren stirbt übernimmt Sohn Bodo das Geschäft, das er bis zum 31.08.2020 führte.

Letzte nderung am Montag, 14. September 2020 um 11:11:11 Uhr.